AOK PLUS: Zielgruppenanalyse und Ideenentwicklung mit der zebra group2018-02-09T12:41:58+00:00

Project Description

Die Happy Time Box wurde für Mädelsabende konzipiert.

AOK PLUS: Zielgruppenanalyse und Ideenentwicklung mit der zebra group

Dresden, 2016

Challenge

  • die AOK PLUS ist eine beliebte Krankenkasse unter jungen Frauen, die direkte Weiterempfehlungsbereitschaft ist jedoch gering
  • in einem Pilotprojekt aus dem Bereich Empfehlungsmarketing wollte die zebra group herausfinden, welche Aktionen Frauen unterstützen könnten, ihre positiven Erfahrungen aktiv an andere weiterzugeben
  • finden wir heraus, nämlich mit Design Thinking!

Realisation

  • um die nutzerzentrierte Perspektive einzunehmen, führte unsere Soziologin mit neun Frauen qualitative Interviews durch und quasselte zu Themen wie Gesundheitsfürsorge oder „Worüber reden Frauen eigentlich die ganze Zeit?“
  • im Anschluss prüften wir unsere Hypothesen in einer Online-Umfrage direkt in der Zielgruppe der AOK PLUS
  • mit diesem passgenauen Wissen aus der Zielgruppenanalyse entwickelten wir co-kreativ mit den Kollegen der zebra group Ideen, die Frauen Anlässe geben, mit anderen indirekt über Leistungen der AOK PLUS zu sprechen
  • heraus kam die Happy Time Box: AOK PLUS-Frauen konnten sich dafür bewerben und mit dem Inhalt der Box einen Mädelsabend veranstalten
  • Rezepte für gesunde Snacks, eine Foto-Aktion, Beautyideen und ein Wissensquiz verbanden AOK PLUS Themen mit echtem Mehrwert für die Frauen und einem lustigen Abend

Outcome

  • die 200 Prototypen-Boxen waren binnen kurzer Zeit vergriffen
  • für die 2. Auflage mit bereits 500 Boxen registrierten sich innerhalb von 48h 1.205 Gastgeberinnen und 2.121 Gäste sagten zu
  • Projektleiterin Sabine von der zebra group: „Auch wenn man glaubt, alles über eine Zielgruppe zu wissen, weiß man im Grunde nichts. Denn die Lebenswelten sind ständig in Veränderung und in Abhängigkeit des gesellschaftlichen Wandels, Trends, Technologien und Politik. Eine qualitative Zielgruppenanalyse ermöglicht einen Zugang zu individuellen Lebenswelten der Zielgruppe und ist Grundlage für einen kreativen Ansatz, der passgenau auf die Bedürfnisse der Zielgruppe einzahlt.“

Copetition

Thanx to unseren Freunden von der zebra group, für das tolle Projekt und die Bereitstellung des Bildmaterials.

  • 7 von 9 befragte Frauen treffen sich regelmaessig in Maedelsrunden.
  • Frauen wollen ihre positiven Erfahrungen miteinander teilen.
Die Box ausgepackt bietet viele Ideen.